Montag, 4. Mai 2015

Fassade

Jetzt kapier ich es! =-O
Die Bewohner in der Ulmgasse möchten eine schöne Außenfassade!

Wer will das nicht???....

"Asbestbelastung"? Na ja, mit 0,5 % Erkrankungen könnte man leben! So die Aussage eines Eigentümers...
TRAURIG ist das, da es bei euch so viele kleine Kinder gibt!! :'(

Wärmedämmung wozu??

Die ca. 40-jährige Dämmung (Mineralfasermatten) ist stellenweise feucht und hat durch Setzung keine Dämmfunktion mehr! Aufgrund dieser Feuchtigkeit wird es in einigen Jahren wieder Flecken geben!.
Eure Malerei bekommt womöglich ein neues Art Design, denn Fungizide töten nicht alle Sporen der Mikromyzeten, sondern hemmen sie nur für einige Zeit :-(

Glaubt ihr denn, eure Probleme sind mit dieser Malerei gelöst ...und ihr könnt euren Plattentausch noch 20-30 Jahre hinauszögern? Träumt weiter euren Dornröschenschlaf!
Wärmedämmung also erst in ca. 10 Jahren beim endgültigen Plattentausch...weil...noch einmal Malen gibt es nicht !!!..

Was ihr da macht ist unwirtschaftlich, wer das Gegenteil behauptet, ist im einundzwanzigsten Jahrhundert noch nicht angekommen!

Dächer und Lifte sind ja auch in einem traurigen Zustand !

Ihr habt fast 40 Jahre in einem Dornröschenschlaf verbracht und jetzt seid ihr aufgewacht!

Was ihr macht, ist "Sanierung" light, ein Flick & Stopf-System!

Habe von eurem jungen, sympathischen & dynamischen Hausverwalter gehört!
Was bringt ihn dazu, diese "Sanierung" light mit einem Flick & Stopf- System durchzuführen :-\ ???

Infos für Mieter-Vermieter

1. Der Auskunftsanspruch

Besteht der Verdacht, dass asbesthaltige Bauteile, meist zwischen 1950 und 1980, in der Wohnung verbaut wurden, haben Mieter gegen den Vermieter einen Anspruch auf Auskunft, ob sich tatsächlich Asbest in der Wohnung befindet. Das Auskunftsbegehren sollte in schriftlicher Form und unter Fristsetzung an den Vermieter gerichtet werden, einen Formulierungsvorschlag finden Sie am Ende dieses Infoblattes. Lässt der Vermieter die Frist verstreichen und reagiert er nicht auf die Aufforderung, kann der Mieter eigenhändig ein Institut mit der Untersuchung beauftragen.

Musterschreiben:
Mängelbeseitigungsanspruch
Sehr geehrte Damen und Herren,hiermit zeigen wir an, dass folgende Bauteile / Ausstattung unserer Wohnung nachweislich asbestbelastet sind:
…………………………………………………………………………………
…………………………………………………………………………………
…………………………………………………………………………………
Die damit verbundene potentielle bzw. akute Gesundheitsgefährdung ist bekannt und bedarf insofern keiner gesonderten Begründung.

Wir fordern Sie auf, bis spätestens zum ………… für eine fachgerechte und nachhaltige Mängelbeseitigung zu sorgen. Bitte teilen Sie mit, ob und gegebenenfalls in welcher Weise Sie dazu unserer Mitwirkung bedürfen. Sollte die Wohnung während der Asbestsanierung nur eingeschränkt bzw. gar nicht nutzbar sein, bitten wir um Mitteilung, ob Sie angemessene Ausweichmöglichkeiten zur Verfügung stellen werden.

Insgesamt bitten wir um detaillierte Unterrichtung über den Sanierungsablauf und die damit erwartungsgemäß verbundenen Beeinträchtigungen des Wohngebrauchs.
Schadensersatzansprüche bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Für den Fall des fruchtlosen Fristablaufs werden wir den berechtigten Sanierungsanspruch ohne jede weitere Abmahnung im Klagewege geltend machen.

Mit..........

Diese Info ersetzt keine Rechtsberatung. Vor Befolgung der Hinweise sollten Sie unbedingt rechtlichen Rat einholen.

Denn sie wissen nicht was sie tun..oder doch?

 

Bild: http://www.news.de/gesundheit/855256096/lungenkrebs-tumor-in-der-lunge/1/
Nach der Streichung der Wohnanlage Ulmgasse 14a - 14d wird nichts mehr so sein wie vorher, ich bin überzeugt die Krankheiten werden zunehmen...., ich habe Glück und bin froh in einer Asbestfreien Zone zu leben und nicht vor Ort zu sein, bei diesem unsinnigen Vorhaben!
Mein Mitgefühl haben die restlichen Bewohner, welche dagegen ankämpfen!!!



Admin

Warum wurde nicht um Förderungen angesucht?

 

Warum hat die Hausverwaltung Ogris nicht um Förderungen angesucht?


Sanierungsscheck 2015 (staatliche Förderung)

http://www.sbausparkasse.at/de/bauen-sanieren-wohnen/foerderungen/bauen-sanieren-foerderungen/thermisches-sanieren

Gefördert werden:

  • Dämmung der Außenwände
  • Dämmung der obersten Geschoßdecke bzw. des Daches
  • Dämmung der untersten Geschoßdecke bzw. des Kellerbodens
  • Sanierung bzw. Austausch der Fenster und Außentüren
  • Umstellung des Wärmeerzeugungssystems (Errichtung einer thermischen Solaranlage, zur Heizung und / oder Warmwasserbereitung, Umstieg auf ein Holzzentralheizungsgerät, Einbau einer Wärmepumpe, Nah-/Fernwärmeanschluss)

Die Förderung inklusive möglicher Zuschläge wird in Form eines einmaligen, nicht rückzahlbaren Investitionskostenzuschusses in der Höhe von 30 % der förderungsfähigen Investitionskosten vergeben. Bei Sanierung eines gesamten mehrgeschossigen Wohnbaus wird je Wohneinheit der aliquote Anteil der förderungsfähigen Investitionskosten herangezogen. 

Abhängig von der durchgeführten Sanierungsmaßnahme und der daraus resultierenden Reduktion des Heizwärmebedarfs gelten darüber hinaus die folgenden maximalen Förderungshöhen:

 

NewImage

 

 

 

zuzüglich Förderungen zur Wohnhaussanierung (Land Steiermark)

http://www.wohnbau.steiermark.at/cms/ziel/113383994/DE/

 

 

Wohnanlage Ulmgasse Graz - Austria -

DIE KRITISCHE Plattform - Infos von Eigentümer für Eigentümer. Wenn Sie Lob-Sorgen-Probleme haben , schreiben Sie uns! Besuchen Sie uns auch auf Facebook NEU für registrierte User: ULMGASSEN WEBCAM - Hausverwaltung: OGRIS-Kärnten

Login - Registrierung

Du bist nicht angemeldet.

Soziale Netzwerke

THEMA RECHT: Hier finden Sie ein kostenloses E-Book über IHRE Rechte:

Das Recht auf Ihrer Seite-Arbeitsrecht

Wohnrecht-Familie

Wie ist das Wetter in Graz - Wetter Cam von Ulmgasse.at

www.ulmgasse.blog -Das neue Ulmgassen Magazin-Nehmen Sie aktiv am Geschehen rund um die Wohnanlage Ulmgasse teil! Lassen Sie Ihren Ärger-Zufriedenheit freien Lauf

Aktuelle Beiträge

Eigentümervertreter...
Derzeit gibt es keine gesetzlich befugten Eigentümervertreter...
Ulmgasse - 2017/12/12 18:48
Eine ganze Wohnanlage...
oder besser gesagt ein ganzes Dorf! "Wir sind sehr...
Ulmgasse - 2017/12/10 09:49
Der Pfusch am Bau....
Seit Monaten oder sogar Jahren zeigt dieser Schlauch...
Ulmgasse - 2017/12/07 22:31
Hausverwalter verwaltet...
Hausverwalter können mehr, als sie dürfen Eine...
Ulmgasse - 2017/12/05 07:59
Der hat aber auch nichts...
...von seiner Mutti! Lernt nicht schon ein kleines...
Hannes Meister - 2017/12/05 07:48
Über das G’frett...
Über das G’frett mit mit Hausverwaltungen ON...
Ulmgasse - 2017/12/02 12:38
Immobilien Ogris: „mündlicher...
Öffentliche Kurzparkzone oder Privatparkplatz?...
scorpione - 2017/11/30 21:57
Hausverwalter verlangt...
Könnte mir jemand von diesem tollen Blog folgende...
Hannes Meister - 2017/11/29 19:35
Überforderter Hausverwalter
Ein Jahr ist vergangen, seitdem der Hausverwalter,...
Ulmgasse - 2017/11/26 12:03
Nicht der Bewohner ist...
Es muss davon ausgegangen werden, dass alle verzinkten...
Ulmgasse - 2017/11/14 11:53
Kein Warmwasser unter...
Fake News sind good news!! Alle Jahre zur Faschingszeit...
Ulmgasse - 2017/11/14 10:48
Wir in der Wohnanlage...
Wir in der Wohnanlage Ulmgasse haben an die 260 Wohnungen...
Ulmgasse - 2017/11/13 21:18
Davon ist die Wohnanlage...
Mieter in Mehrparteien-Häusern können Solarstrom...
Ulmgasse - 2017/11/13 20:43
Hausmeisterkosten
Auch bei uns in Wien in einer Genossenschaftssiedlung...
Eigentümerin - 2017/11/10 09:01
So eine Mieterin braucht...
Ein Fall aus Berlin-Spandau zeigt, wie Hunderte Mieter...
scorpione - 2017/11/09 20:24
Der Tod wartet....
...in schlecht gewarteten Aufzügen. Eine Hausverwaltung...
Ulmgasse - 2017/10/06 09:23
ILLEGAL-Balkonverbauten...
In Wohnungseigentumsanlagen soll es immer wieder...
Ulmgasse - 2017/10/02 21:06
Asbest in der Wohnanlage...
Das Asbest höchst gesundheitsschädlich...
Ulmgasse - 2017/10/02 20:35
Jährlich Betriebskosten...
Der Einstiegspreis für ein "Studio" (30 Quadratmeter)...
Ulmgasse - 2017/09/25 08:07
Attensam Handyman....Kommentar
" Nachteil dieses „Handymans“: Das muss...
fest-der-freude - 2017/08/30 08:36

Webcam from Graz

WEBCAM

Unsere Wohnanlage aus der Luft

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme! Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheberrechtlichen oder ähnlichen Problemen möchten wir Sie bitten, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Teile dieser Website unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen, und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen erhoben.

WEBCAM ULMGASSE

Für registrierte User und nur auf Antrag sichtbar!!

Web Counter


Impressum

Ältere Beiträge finden Sie im Archiv

Stefan Hammer
8053 Graz
Email: info@ulmgasse.at

Copyright © by Stefan Hammer 2005- 2020 Beachten Sie bitte, dass sämtliches Speichern, Kopieren oder verbreiten von Text oder Textteilen dieser Internetseite, in welcher Form auch immer, nur mit Einverständnis des Autor gestattet ist.

Datenschutz

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de

Suche