Donnerstag, 15. Dezember 2016

Verdacht der Untreue gegen Hausverwalter

von Christine Kary (Die Presse)

Wohnungseigentum gilt als relativ sichere Geldanlage. Es kann aber auch Ärger bereiten. Viel Ärger sogar, unerwartete Kosten auch. Die Eigentümer eines Hauses in der Krausegasse im 11. Bezirk in Wien erleben das gerade: Sie wurden von der Raiffeisenkasse Zistersdorf-Dürnkrut auf Rückzahlung von zwei fällig gestellten Krediten in einer Gesamthöhe von 288.000 Euro geklagt.

Die Kredite habe die damalige Hausverwaltung ohne Wissen oder zumindest ohne Zustimmung der Eigentümergemeinschaft aufgenommen, so der Vorwurf betroffener Wohnungseigentümer. Von dem Geld sei nur ein geringer Teil für die Liegenschaft verwendet worden, der große Rest sei auf anderen Konten gelandet – wie zuvor schon die Mittel aus der Rücklage.

Die Liegenschaft in der Krausegasse ist nicht die einzige, die von Unregelmäßigkeiten betroffen sein soll. Die Hausverwaltung, die Magnum Immobiliengesellschaft m.b.H., ist inzwischen in Konkurs, gegen ihren Geschäftsführer Elmar Dirnberger ermittelt die Staatsanwaltschaft Wien wegen Verdachts der Untreue. Dirnberger, für den die Unschuldsvermutung gilt, bestreitet die Vorwürfe: Soweit es Fehlbeträge gebe, hätten ehemalige Mitarbeiter diese verursacht.

http://immobilien.diepresse.com/home/recht/1380271/Hausverwalter-koennen-mehr-als-sie-duerfen

Klare Regeln aufstellen

Eigentümergemeinschaften rät Malloth zu großer Sorgfalt bei der Auswahl der Hausverwaltung. Wobei man auf formale Kriterien wie Konzession und Qualifikationen von Geschäftsführern und Mitarbeitern achten solle, vor allem aber auf Mundpropaganda hören und „ein Gefühl kriegen“ müsse, ob die handelnden Personen vertrauenswürdig sind. Unverzichtbar: „Ein ordentlicher Verwaltungsvertrag. Da gehört unbedingt auch eine Klausel hinein, dass der Verwalter nicht berechtigt ist, Darlehen ohne Rücksprache bzw. Beschlussfassung aufzunehmen.“ Auch eine Betragsgrenze, ab der etwa bei Reparaturen – außer bei Gefahr im Verzug – ein Eigentümerbeschluss nötig ist, solle man festlegen.

Auf die Finger schauen kann man der Hausverwaltung auch, indem man die Abrechnung genau prüft und Einsicht in die Belege nimmt. „Man könnte dafür einen Finanzbeirat schaffen“, rät Kothbauer. Wenn es allerdings zu einem Missbrauch komme, greife das Einsichtsrecht möglicherweise zu spät, und letztlich seien auch Abrechnungen manipulierbar.

Anmerkung: Ob der "Verwaltervertrag" OGRIS einen der obigen Punkte enthält bzw. die Anforderungen bei der Auswahl der HV Ogris berücksichtigt wurde, kann die WEG selbst beurteilen, ich möchte dies nicht kommentieren!!

Wohnanlage Ulmgasse Graz - Austria -

DIE KRITISCHE Plattform - Infos von Eigentümer für Eigentümer. Wenn Sie Lob-Sorgen-Probleme haben , schreiben Sie uns! Besuchen Sie uns auch auf Facebook NEU für registrierte User: ULMGASSEN WEBCAM - Hausverwaltung: OGRIS-Kärnten

Login - Registrierung

Du bist nicht angemeldet.

Soziale Netzwerke

THEMA RECHT: Hier finden Sie ein kostenloses E-Book über IHRE Rechte:

Das Recht auf Ihrer Seite-Arbeitsrecht

Wohnrecht-Familie

www.ulmgasse.blog -Das neue Ulmgassen Magazin-Nehmen Sie aktiv am Geschehen rund um die Wohnanlage Ulmgasse teil! Lassen Sie Ihren Ärger-Zufriedenheit freien Lauf

Aktuelle Beiträge

Was soll man dazu schreiben?...
Was soll man dazu schreiben? Es ist einer der vielen...
scorpione - 2017/07/15 00:02
Der Zorn der Überlebenden
Bild Stuttgarter NachrichtenVier Wochen nach der Brandkatastrophe...
Ulmgasse - 2017/07/14 16:57
Ich habe es fast ein...
Immobilien Ogris KG als Arbeitgeber – Ich habe...
Ulmgasse - 2017/07/11 08:34
Trump-Nordkorea und die...
Sandra Navidi schießt gegen Donald Trump "Drastisch...
Ulmgasse - 2017/06/27 12:18
Unzufrieden mit Hausbesorger
Erforderlich ist weiter, das ein oder zwei Eigentümer...
geldverschwendung - 2017/06/24 07:39
Das Schlimmste waren...
Bild Stuttgarter Nachrichten So etwas kann jederzeit...
Ulmgasse - 2017/06/15 21:56
OGRIS_Kärnten findet...
"Als heimischer Marktführer in der umfassenden...
Ulmgasse - 2017/06/10 11:29
Wiener Wohnen hebt Mindestlohn...
Für die Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung...
Ulmgasse - 2017/06/09 16:00
Dear Mr. Präsident...
Lieber Präsident, mache dir keine Sorgen, sollte...
geldverschwendung - 2017/06/03 15:44
"Er lügt andauernd....."
"Er lügt andauernd..." Ich kenne da auch einen,...
Ulmgasse - 2017/06/01 08:11
Hausmeister wegen Diebstahls...
Der 24. Januar war für die Grundschule ein ungewöhnlicher...
geldverschwendung - 2017/05/25 19:20
Hausmeister sieht rot..
Hausmeister sieht rot !! Sie werden staunen was ein...
geldverschwendung - 2017/05/25 08:27
Eine Watschen.....
Was heißt hier einschwenken? Die Gewerkschaft...
joker2016 - 2017/04/30 12:39
Gewerkschaft vida schwenkt...
Bundeskanzler Christian Kern fordert einen Mindestlohn...
scorpione - 2017/04/28 17:33
Ich habe es fast ein...
Arbeitsatmosphäre Der Büroalltag ist vor...
Ulmgasse - 2017/04/09 22:53
Ich bin sehr zufrieden....
Kaila von Sopherl Ich bin sehr zufrieden mit meiner...
geldverschwendung - 2017/03/26 18:23
Beschlussanfechtung Hausbetreuer...
Erfolgt eine Beschlussfassung im Umlaufverfahren,...
scorpione - 2017/03/24 22:59
An den Pensionistenverein
Vertragslaufzeit bei der WEG-Verwaltung! Wir möchten...
joker2016 - 2017/03/18 13:40
Hallo Kärnten-Hallo...
Im Folgenden zeigen wir ein paar Beispiele für...
joker2016 - 2017/03/18 13:30
Gute Nachricht: unseriöser...
Glück im Unglück hatte eine Eigentümergemeinschaft,...
geldverschwendung - 2017/03/18 13:10

Webcam from Graz

WEBCAM

Unsere Wohnanlage aus der Luft

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme! Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheberrechtlichen oder ähnlichen Problemen möchten wir Sie bitten, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Teile dieser Website unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen, und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen erhoben.

WEBCAM ULMGASSE

Für registrierte User und nur auf Antrag sichtbar!!

Web Counter


Impressum

Ältere Beiträge finden Sie im Archiv

Stefan Hammer
8053 Graz
Email: info@ulmgasse.at

Copyright © by Stefan Hammer 2005- 2020 Beachten Sie bitte, dass sämtliches Speichern, Kopieren oder verbreiten von Text oder Textteilen dieser Internetseite, in welcher Form auch immer, nur mit Einverständnis des Autor gestattet ist.

Datenschutz

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de

Suche