Dienstag, 15. September 2015

Wiedereinführung des Hausbesorgers erhöht unnötig die Wohnkosten-Teil 2

ulmgasse-haus
Aus dem Archiv:

HAUSARBEITER

Bisher konnte ich nicht erfahren, auf welcher Grundlage unsere Hausverwaltung den Bewerbern ein Gehaltsangebot von € 2000.- Netto, das sind im Jahr rund € 60.000.- Brutto, machen konnte?
(Das ist ca. das 2-3fache für einen Mindestlohntarif für Hausbetreuer, der vom Gesetz her vorgesehen ist!)
Der Arbeitsbereich der Außenanlage wurde von der Hausverwaltung nur auf die Gehsteige und nicht auf den großen Außenbereich festgelegt!
Somit kommen dann jährlich auf die Eigentümer noch Zigtausende Euro an Zusatzkosten hinzu.

Wir ALLE wissen, dass es für so einen hohen Netto Verdienst, allerhand Anforderungen an einen Angestellten/Arbeiter zu erfüllen gibt, und nur wenige Berufssparten solche hohen Anfangsgehälter bezahlen.

Hier der ganze Bericht

Betriebskosten Teil 2

Hausverwaltung Ulmgasse Graz Ogris

Strom allgemein

In dieser Position sind je nach Art der Wohnanlage zusätzlich zur Hausbeleuchtung auch der Strombedarf für Aufzüge, Waschküche, Sauna, Gartengeräte usw. enthalten.

Seit 2001 ist der heimische Strommarkt liberalisiert. Der zuständige Netzbetreiber wird durch Wohnsitz bzw. Standort festgelegt und sorgt für die Stromversorgung in seinem Gebiet. Die benötigte elektrische Energie kann von einem Energielieferanten freier Wahl bezogen werden.

Der (Gesamt)Strompreis besteht aus 3 Komponenten: Netzpreis, Energiepreis sowie gesetzliche Abgaben und Zuschläge (z. B. Elektrizitätsabgabe des Bundes, Gebrauchsabgaben der Länder, Zuschläge für erneuerbare Energieträger etc.). Darauf wird die 20%-ige Umsatzsteuer aufgeschlagen.

In Wohnungseigentumsgemeinschaften kommt es immer wieder zu Zwistigkeiten, wenn einzelne EigentümerInnen auf Kosten der Allgemeinheit private, elektrische Geräte z. B.in Kellerabteilen oder Garagen betreiben. Diese Geräte sollten entweder an den privaten Stromkreis angeschlossen oder ein Pauschalbetrag an die Wohnungseigentümergemeinschaft gezahlt werden.

Stromvergleich-Rechner: https://durchblicker.at/strom-uebersicht

Angesichts der preislichen Unterschiede und der Höhe des Stromverbrauchs können beachtliche Einsparungen erzielt werden.

Verwaltungshonorar

In Eigentumswohnungshäusern, die von gemeinnützigen Bauvereinigungen verwaltet werden, gibt die Entgeltrichtlinienverordnung (ERVO) die Obergrenze der Verwaltungskosten vor.

Wird die Verwaltung von einer gewerblichen Immobilienverwaltung besorgt, so unterliegt deren Honorar keiner gesetzlichen Begrenzung. Die von der Bundesinnung der Immobilientreuhänder Österreichs herausgegebenen Honorarsätze wurden im Jahr 2005 widerrufen.
http://www.dr-wimmer-hausverwaltung.at/downloads/Honorar_Verbandsempfehlungen_samt_deren_Widerruf.pdf

Verwalterhonorar-Vergleich: http://hausverwaltersuche.at/

Gemäß § 28 (1) WEG obliegt der Mehrheit der WohnungseigentümerInnen die Bestellung des Verwalters und die Auflösung des Verwaltervertrags.

„Sinnvoll ist es auf jeden Fall, einen Kandidaten zu wählen, der eine profunde bautechnische und/oder kaufmännische Ausbildung genossen hat, gut kommunizieren kann und im Sinne aller Wohnungseigentümer agiert“, rät Verbraucherschützerin Heinrich. „Verwalter müssen wissen, dass sie keine Gutsherren sind.“ http://www.focus.de/immobilien/kaufen/tid-25309/die-rechte-von-eigentuemern-unter-dem-joch-der-eigenen-wohnung-weshalb-an-einem-hausverwalter-kein-weg-vorbeifuehrt_aid_725939.html

Wohnungseigentumsgesetz (WEG)
§ 20 (7) Die dem Verwalter als Machthaber nach dem 22. Hauptstück des Zweiten Teils des ABGB auferlegten Verbindlichkeiten können weder aufgehoben noch beschränkt werden. Der Verwalter hat auf Verlangen jedem Wohnungseigentümer Auskunft über den Inhalt des Verwaltungsvertrags, besonders über die Entgeltvereinbarungen und den Umfang der vereinbarten Leistungen, und im Fall einer schriftlichen Willensbildung (§ 24 Abs. 1) über das Stimmverhalten der anderen Wohnungseigentümer zu geben.

§ 21. (1) Wurde der Verwalter auf unbestimmte Zeit bestellt, so können sowohl die Eigentümergemeinschaft als auch der Verwalter den Verwaltungsvertrag unter Einhaltung einer Frist von drei Monaten zum Ende jeder Abrechnungsperiode (§ 34 Abs. 2) kündigen.
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20001921

In diesem Bereich hat die fachliche Kompetenz und das Engagement eines Verwalters Vorrang vor der Höhe des Verwalterhonorars. Ob ein Honorar wirklich vorteilhaft ist, zeigt sich erst an der Leistung des Verwalters und den eventuellen verwaltungstechnischen Fehlern, die ein vielfaches Mehr als die erzielte Kosteneinsparung beim Verwalterhonorar ausmachen können.

http://www.hausgeld-vergleich.de/Deul_RechtundRat.htm

Wohnanlage Ulmgasse Graz - Austria -

DIE KRITISCHE Plattform - Infos von Eigentümer für Eigentümer. Wenn Sie Lob-Sorgen-Probleme haben , schreiben Sie uns! Besuchen Sie uns auch auf Facebook NEU für registrierte User: ULMGASSEN WEBCAM - Hausverwaltung: OGRIS-Kärnten

Login - Registrierung

Du bist nicht angemeldet.

Soziale Netzwerke

THEMA RECHT: Hier finden Sie ein kostenloses E-Book über IHRE Rechte:

Das Recht auf Ihrer Seite-Arbeitsrecht

Wohnrecht-Familie

Wie ist das Wetter in Graz - Wetter Cam von Ulmgasse.at

www.ulmgasse.blog -Das neue Ulmgassen Magazin-Nehmen Sie aktiv am Geschehen rund um die Wohnanlage Ulmgasse teil! Lassen Sie Ihren Ärger-Zufriedenheit freien Lauf

Aktuelle Beiträge

Eigentümervertreter...
Derzeit gibt es keine gesetzlich befugten Eigentümervertreter...
Ulmgasse - 2017/12/12 18:48
Eine ganze Wohnanlage...
oder besser gesagt ein ganzes Dorf! "Wir sind sehr...
Ulmgasse - 2017/12/10 09:49
Der Pfusch am Bau....
Seit Monaten oder sogar Jahren zeigt dieser Schlauch...
Ulmgasse - 2017/12/07 22:31
Hausverwalter verwaltet...
Hausverwalter können mehr, als sie dürfen Eine...
Ulmgasse - 2017/12/05 07:59
Der hat aber auch nichts...
...von seiner Mutti! Lernt nicht schon ein kleines...
Hannes Meister - 2017/12/05 07:48
Über das G’frett...
Über das G’frett mit mit Hausverwaltungen ON...
Ulmgasse - 2017/12/02 12:38
Immobilien Ogris: „mündlicher...
Öffentliche Kurzparkzone oder Privatparkplatz?...
scorpione - 2017/11/30 21:57
Hausverwalter verlangt...
Könnte mir jemand von diesem tollen Blog folgende...
Hannes Meister - 2017/11/29 19:35
Überforderter Hausverwalter
Ein Jahr ist vergangen, seitdem der Hausverwalter,...
Ulmgasse - 2017/11/26 12:03
Nicht der Bewohner ist...
Es muss davon ausgegangen werden, dass alle verzinkten...
Ulmgasse - 2017/11/14 11:53
Kein Warmwasser unter...
Fake News sind good news!! Alle Jahre zur Faschingszeit...
Ulmgasse - 2017/11/14 10:48
Wir in der Wohnanlage...
Wir in der Wohnanlage Ulmgasse haben an die 260 Wohnungen...
Ulmgasse - 2017/11/13 21:18
Davon ist die Wohnanlage...
Mieter in Mehrparteien-Häusern können Solarstrom...
Ulmgasse - 2017/11/13 20:43
Hausmeisterkosten
Auch bei uns in Wien in einer Genossenschaftssiedlung...
Eigentümerin - 2017/11/10 09:01
So eine Mieterin braucht...
Ein Fall aus Berlin-Spandau zeigt, wie Hunderte Mieter...
scorpione - 2017/11/09 20:24
Der Tod wartet....
...in schlecht gewarteten Aufzügen. Eine Hausverwaltung...
Ulmgasse - 2017/10/06 09:23
ILLEGAL-Balkonverbauten...
In Wohnungseigentumsanlagen soll es immer wieder...
Ulmgasse - 2017/10/02 21:06
Asbest in der Wohnanlage...
Das Asbest höchst gesundheitsschädlich...
Ulmgasse - 2017/10/02 20:35
Jährlich Betriebskosten...
Der Einstiegspreis für ein "Studio" (30 Quadratmeter)...
Ulmgasse - 2017/09/25 08:07
Attensam Handyman....Kommentar
" Nachteil dieses „Handymans“: Das muss...
fest-der-freude - 2017/08/30 08:36

Webcam from Graz

WEBCAM

Unsere Wohnanlage aus der Luft

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme! Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheberrechtlichen oder ähnlichen Problemen möchten wir Sie bitten, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Teile dieser Website unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen, und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen erhoben.

WEBCAM ULMGASSE

Für registrierte User und nur auf Antrag sichtbar!!

Web Counter


Impressum

Ältere Beiträge finden Sie im Archiv

Stefan Hammer
8053 Graz
Email: info@ulmgasse.at

Copyright © by Stefan Hammer 2005- 2020 Beachten Sie bitte, dass sämtliches Speichern, Kopieren oder verbreiten von Text oder Textteilen dieser Internetseite, in welcher Form auch immer, nur mit Einverständnis des Autor gestattet ist.

Datenschutz

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de

Suche